Referenzen

Viele zufriedene Kunden vertrauen auf uns. Im Verlaufe der vergangenen Jahre haben unsere erfahrenen Mitarbeiter ein Vielzahl unterschiedlicher Projekte zum Erfolg geführt.

Heinz Josef und Tobias Hörstkamp sind seit vielen Jahren im Traktorpulling-Sport engagiert.

Seit über 30 Jahren dröhnen in Sassenberg-Füchtorf neben dem Betriebsgelände von Hörstkamp Trenntechnik nun schon die Motoren: Immer am letzten Sonntag im April heißt es in Füchtorf: „die Tractor Puller kommen“! Das gemütliche Dorf im Münsterland wird von Menschenmassen überrannt, die nur eins wollen: Motorleistung pur erleben.

Angefangen auf einem „präparierten Acker“ mit hemdsärmlig konstruierten Gefährten, hat sich das Tractor Pulling in Füchtorf inzwischen zu einem Wahnsinn mit 50 Startern aus ganz Europa entwickelt und die Gefährte haben sich von den anfänglichen Bastelkisten in hochtechnische Monster entwickelt, deren Leistungsvermögen die menschliche Vorstellungskraft beinahe übersteigt.

Der „Acker“ ist inzwischen ein Stadion mit Erdwällen und Tribünenanlagen, das etwa 15.000 Zuschauern Platz bietet.

Der Tractor Pulling Sport hat eine Dimension erreicht, in dem inzwischen Weltmeisterschaften ausgetragen werden und Profi Teams an den Start gehen, die im Jahr bis zu 40 Veranstaltungen, egal ob Outdoor oder in der Halle, fahren.

Am letzten Wochenende im April gehen die besten Tractoren Europas an den Start, um sich unter ohrenbetäubendem Lärm einen Kampf um jeden Zentimeter zu liefern.

Immer an der Spitze dabei, das Claas Green Monster Team!

Wer es noch nicht kennt: Beim Tractor Pulling geht es darum, mit Traktoren und Eigenbau -Prototypen einen Bremsschlitten auf einer 100m Distanz so weit wie möglich zu ziehen.